Mein Sport – mein Verein! Mein Sport – mein Verein! Mein Sport – mein Verein! Mein Sport – mein Verein! Mein Sport – mein Verein! Mein Sport – mein Verein!
Slider Dimensions
Mein Sport – mein Verein!
VFJ LAURENSBERG 1919 E.V.

IMMER AUF DEM LAUFENDEN

Hier findest du alle Neuigkeiten rund um unsere Vereine. Egal ob Meisterschaften,
aktuelle Entwicklungen, Sponsoring-Aktivitäten oder einfach Neues aus dem Vereinsleben.

NEUES VEREINSHEIM DES VFJ NIMMT FORMEN AN
Neues Vereinsheim des VfJ nimmt Formen an

Vor mittlerweile fünfzehn Jahren haben der VfJ und der Rugby Club Aachen e.V. (RCA)  fast ausschließlich mit Eigenleistung der Vereinsmitglieder ein kleines Vereinshaus in Fertigbauweise errichtet. Seither verfügen beide Vereine zwar über Umkleide- und Aufenthaltsmöglichkeiten sowie Toiletten, Duschen jedoch  gibt es nur in der benachbarten Sporthalle des Schulzentrums. Was anfangs noch ein großer Gewinn war, ist aufgrund der positiven Entwicklung beider Vereine in den letzten Jahren, nicht nur bei den Mitgliederzahlen, heute nicht mehr ausreichend. Auch das in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gebaute und mittlerweile doch sehr in die Jahre gekommene Vereinsheim des VfJ an der Rathausstraße ist viel zu klein und zunehmend sanierungsbedürftig.


Notwendigkeit des Bedarfs


Der VfJ hat in der laufenden Saison 16 Jugend- und vier Seniorenmannschaften im Wettkampfbetrieb und ist somit einer der mannschaftsstärksten Fußballvereine in ganz Aachen. Darüber hinaus wurde auch eine Leichtathletikgruppe für Mädchen gegründet. Der mittlerweile auch schon 40-jährige RCA ist aktuell mit 12 Mannschaften der größte Rugbyclub mit der zugleich größten Jugendabteilung des Landes NRW. Die 1. Herrenmannschaft spielt zudem in der 2. Bundesliga. Darüber hinaus ist der Verein Landesleistungsstützpunkt. 


Grund genug, sich für ein neues Vereinsheim stark zu machen. Und so bemühten sich die beiden Vereine erneut gemeinsam um eine neue Bleibe. Eine Argumentation, der der Sportausschuss der Stadt Aachen jetzt folgte. Und so haben sich Mitglieder des Sportausschusses in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig für den Bau eines neuen Vereinsheimes auf dem Sportplatzgelände inklusive sechs Umkleidekabinen mit Duschen, Toiletten, Funktions- und Lagerräumen sowie einer Hausmeisterwohnung nach dem Entwurf des Aachener Architekturbüros Werrens und Hansen ausgesprochen.


Planungen


Die entsprechende Planung sieht zwei einander zugeneigte Gebäudeteile vor, die in Richtung Sportplatz einen Vorplatz erzeugen. In einem Gebäudeteil werden sich die Schiedsrichterumkleidekabinen, Zuschauertoiletten sowie Büro-, Schulungs-, Lager- und Küchenräume befinden. Durch eine große Fensterfront kann das Geschehen auf den Sportplätzen verfolgt werden. Im zweiten Gebäudeteil sind die Umkleiden, Toiletten und Duschen für die Sportmannschaften sowie ein Technikraum untergebracht.


In der Mitte darüber befindet sich die ca. 80 qm große Hausmeisterwohnung mit einer kleinen Außenterrasse, die auf das begrünte Dach des Vereinsheims hinausragt. Auf diese Wohnung legt auch die städtische Verwaltung großen Wert, da auch sie den großen Mehrwert der Kombination von vor Ort Wohnen und Kümmern um die gesamte Platzanlage sieht. Die Vereine hoffen, auf diese Weise auch die zunehmende Zahl von Vandalismusschäden begrenzen zu können.


Durch die geplante Begrünung sowie die Photovoltaikanlage auf dem Flachdach sollen laut Aachener Zeitung zudem Einsparungen von bis zu 15 Tonnen CO2 pro Jahr möglich sein.


Zeitplan & Kosten


Vorbehaltlich einer entsprechenden Entscheidung des städtischen Haushaltsausschusses und der Bewilligung der benötigten Haushaltsmittel in den nächsten Jahren soll der Baubeginn im zweiten Quartal 2022 sein. Mit einer Fertigstellung sei dann im dritten Quartal 2023 zu rechnen.


Die Baukosten betragen nach der aktuellen Kostenberechnung etwa 2.600.000 Euro, so dass die Gesamtkosten, mit den bereits getätigten Planungskosten von 200.000 Euro, bei 2.800.000 Euro liegen. Entsprechend werden diese Kosten für den Haushaltsplanentwurf 2021 ff. angemeldet.


Wermutstropfen


Neben der großen Freude über diesen (Teil-)Erfolg gibt es auch einen Wermutstropfen: Die Aufgabe des Naturrasenplatzes an der Rathausstraße.


Die Errichtung eines neuen Umkleidehauses auf der Sportplatzanlage Hander Weg war von Beginn an die Aufgabe des „Traditionsplatzes an der Rathausstraße“ geknüpft.


Die Erstellung eines entsprechenden Bebauungsplanes für das Gebiet Rathausstraße wurde bereits im August im Planungsausschuss und Rat der Stadt Aachen beschlossen. Konkret bestehen Überlegungen, auf dem Areal Flächen für den Wohnungsbau auszuweisen. 


Mit dem aktuellen Beschluss des Sportausschusses kommen wir unserem Ziel, einer modernen Vereinsstätte ein großes Stück näher, wenn wir dadurch auch leider den „mit vielen Geschichten behafteten und besonderen Platz an der Rathausstraße“ verlieren werden.


 


Mehr Details zum Beschluss und passende Baupläne findet ihr auf der Ratsinformationsseite der Stadt Aachen.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail Eingang

Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail gesendet. Verwenden Sie den Link in der E-Mail um Ihre persönlichen Newsletter Optionen zu anzupassen.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail Eingang

Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail gesendet. Verwenden Sie den Link in der E-Mail um die Newsletter-Anmeldung abzuschließen.

Sie sind nicht zum Newsletter angemeldet.

Wir konnten Sie mit der angegebenen E-Mail-Adresse nicht in unserem Verteiler finden.

Zurück

Hinweis

Sie sind bereits mit der Angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter angemeldet.

Zurück

Newsletteranmeldung Abgeschlossen.

Sie sind jetzt zu unserem Newsletter Angemeldet.

Einstellungen

Fehler

Der Verwendete Link ist nicht mehr gültig.

Einstellungen

Datenschutz-Optionen

Unsere Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr über Google Analytics und die Verwendung von Cookies zu erfahren.

 

Änderungen Speichern

Newsletter-Optionen

Um den Erfolg unserer Rabattaktionen und Maketing-Maßnahmen im Rahmen des Newsletter Versands zu bestimmen, messen wir Klicks und Öffnungen der versendeten Newsletter. Dieses sogenannte "Tracking" erfolg anonymisiert und nur mit Ihrem Einverständnis.

 

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein um Ihre persönlichen Einstellungen zu ändern.
Nach dem Klick auf "Senden" erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum Aufruf Ihrer persönlichen Einstellungen.

 

Newsletter Abmeldung

Nach dem Klick auf "Abmeldelink senden" erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse.

 

Abmeldelink senden

Fehler

Die Angegebene E-Mail-Adresse wurde in unserem Verteiler nicht gefunden.

Zurück

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail Eingang

Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail gesendet. Verwenden Sie den Link in der E-Mail um die Newsletter-Abmeldung abzuschließen.

Newsletter Abmeldung

Sie haben sich erfolgreich vom Newsletter abgemeldet.